reflections

Nur noch müde

Hallo ihr Lieben. Also echt, ich erlebe jetzt gar nichts mehr. Das Praktikum gefällt mir zwar echt sehr gut und es macht mir wirklich sehr viel Spaß. Aber ich habe mir nicht vorgestellt, dass es so anstrengend ist. Ich komme jeden Abend total erschlagen nach Hause und will nur noch essen, duschen und schlafen.

So als Schülerin weiß man ja gar nicht, welch ein schönes Leben man eigentlich doch hat. Aber da weiß ich wenigstens, was im nächsten Jahr auf mich zukommt. Aber wie gesagt, es ist nicht so, dass es mir keinen Spaß macht. Ganz im Gegenteil. Ich durfte sogar schon viele Dinge selbst mal ausprobieren. Fand ich echt super.

 

 

2 Kommentare 9.7.12 12:41, kommentieren

Werbung


Ich mache jetzt ein Praktikum

Ich habe es mir nun doch überlegt und werde in den Sommerferien wie meine Freundinnen auch ein Praktikum machen. Ihr wisst ja, dass ich später gerne mal als Visagistin arbeiten möchte. Ich habe gestern lange mit einer Freundin meiner Mutter gesprochen. Die hat hier in der Stadt einen Kosmetiksalon. Leider ist bei ihr kein Platz frei, aber sie hat mir wertvolle Tipps gegeben. Ich habe im Internet auch schon eine tolle Seite gefunden. Ich werde euch auf jeden Fall auf dem Laufenden halten. 

Bild: flickr.com/photos/bebal/5960888424

2 Kommentare 3.7.12 08:29, kommentieren

In den Ferien arbeiten?

Hallo Leute. Ich weiß ja echt nicht, was ich machen soll. Meine beiden Freundinnen Susan und Michelle wollen jetzt in den Sommerferien beide ein Praktikum auf freiwilliger Basis machen. Susan will in einem Kindergarten mal reinschnuppern und Michelle möchte bei einem Fotografen arbeiten. Nur ich weiß wieder mal nicht was ich machen soll. Eigentlich habe ich ja auch konkrete Pläne was ich später mal machen möchte, aber irgendwie habe ich keine Lust die ganzen Sommerferien dafür zu opfern. Ich hatte eigentlich andere Pläne. Naja, ich meinte so ins Freibad gehen, faluenzen, Bücher lesen und solche Dinge. Aber beim besten Willen nicht irgendwo arbeiten.

1 Kommentar 2.7.12 12:06, kommentieren

Ich warte auf meinen Justin

Meine Freundinnen und ich sind wirkliche Musik-Fans und wir hängen viel bei mir ab, um einfach nur Musik zu hören. Dabei können wir echt toll über alles mögliche quatschen und natürlich auch über Jungs lästern. Ich hätte zwar auch gerne einen festen Freund, aber einfach noch nicht den Richtigen gefunden. Justin Bieber findet ich total süß und so einer könnte mir ruhig auch mal über den Weg laufen.


1 Kommentar 19.6.12 09:15, kommentieren

Was soll ich nur machen?

In einem Jahr will ich endlich die Schule hinter mir lassen. Deshalb habe ich jetzt angefangen mir auch mal Gedanken zu machen, was ich später eigentlich tun will. Ich habe da so meinen Traum als Visagistin oder so diese Richtung. Meine Freundin hat gesagt, dass man da aber erst mal in Richtung Friseuse lernen muss.

Deshalb will ich jetzt mal nach einem Praktikum suchen, um zu sehen, ob mir das überhaupt Spaß macht. Vielleicht gehe ich auch in die Richtung Kosmetik.

Bild: flickr.com/photos/twicepix/2774193191

 


 

 

 

19.6.12 08:30, kommentieren

Ein bisschen verrückt

Hallo Leute. Ich bin Jenny, bin 17 Jahre alt und wohne in Dresden. Noch gehe ich zur Schule, will aber möglichst in einem Jahr die Schule beenden. In meiner Freizeit gehe ich gerne schwimmen und mit meinen Freundinnen zum Shoppen. Leider reicht dafür mein Taschengeld nicht aus, aber Mama steckt mir immer was zu. Ich liebe Musik, Tanzen und romantische Filme im Fernsehen und bin noch zu haben.

 

 

1 Kommentar 18.6.12 09:34, kommentieren



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung